multicult.fm presents

Mittwoch, 24.01.18, 19:00 Uhr | Bii Nu | 17,- / 21,-

Deer Tick passen mit ihrer Musik längst in keine Genre-Schublade mehr. Selbst nach 13 Jahren Bandgeschichte entwickelt sich ihr Sound unermüdlich weiter. Sie bedienen sich aller wichtigen Schlüsselelemente des Indie-Rock, Country, Punk, Pop sowie Folk und lassen sich partout nicht auf eine Kategorie reduzieren.

Nach vier Jahren ohne Veröffentlichung kommt das Quartett aus Providence (Rhode Island) nun mit einem ganz besonderen Clou um die Ecke. Am 15. September erschien nicht nur...

Dienstag, 23.01.18, 19:00 Uhr | Astra Kulturhaus | VVK 25,-

Der Output der $uicideboy$ beruft sich auf mittlerweile über 30 Releases, die Soundcloud-Follower stehen bei gut 400.000 und selbst der kanadische EDM-Superstar-DJ deadmau5, der ihnen als unfreiwillige Sample-Quelle diente, konnte die wachsende Aufmerksamkeit nicht mehr ignorieren und zettelte Tweef an. Ihr Soundtrack zur beklemmenden Teenage-Angst aus apokalyptischer Metalcore-Melancholie und tieftönigen Basement-Beats jenseits des Distortion-Filters hat Oddy Nuff Da $now Leopard und DJ $...

Montag, 22.01.18, 22:00 Uhr | Pfefferberg Theater | 13,50 / 14,-

BUCHPREMIERE
Was der Espresso für Kaffeeliebhaber, ist Marco Tschirpkes Wortkunst für die übersättigte Kabarettwelt: hochkonzentriert, schwarz, kurz und wirksam. Doch Obacht: Mit seinem neuesten Band zieht Tschirpke seinen Lesern das Zwerchfell über die Ohren. Seine Gedichte und Geschichten über das Absurde im Alltäglichen fangen meist harmlos an, biegen dann aber um die Ecke und führen in Abgründe - oder enden in grotesken Paradoxien. Ein Panoptikum der Pointen - erhellend,...

Sonntag, 21.01.18, 18:00 Uhr | Pfefferberg Theater | 12,- bis 17,-

Der eifersüchtige sizilianische König Leontes bezichtigt seine hochschwangere Gattin Hermione des Ehebruchs mit seinem Freund, dem böhmischen König Polyxenes. Er sperrt sie ein, nimmt ihr das Kind und setzt es aus. Sechzehn Jahre vergehen. Bei böhmischen Schäfern wächst die Ausgesetzte namens Perdita auf, von wo sie eine Liebschaft zur Flucht zwingt – nach Sizilien. Wieder nimmt das Schicksal die Zügel in die Hand ...

Das Wintermärchen – grotesk und bestürzend – ist ein...

Samstag, 20.01.18, 21:00 Uhr | Maschinenhaus | 14,- / 17,-

nscheinend reicht es vielen französischen MusikerInnen einfach nicht aus, nur in einer einzigen Band zu spielen. Also entstehen immer mal wieder neue Bands und Projekte, während die „Haupt“-Band mal Pause macht. Hier waren es 2 Musiker von LA RUEKETANOU (Mourad Musset & Olivier Leite), die 2003 MON CÔTÉ PUNK ins Leben riefen. Weitere MusikerInnen kamen vom Théâtre du Fil und der Band Panam. Der Punk im Namen, als auch wohl im Herzen, hat musikalisch so rein gar nichts mit dem Punk a la...

Samstag, 20.01.18, 19:30 Uhr | Werkstatt der Kulturen | Eintritt frei

In dieser Edition der erfolgreichen Konzertreihe ARAB SONG JAM goes Maghreb legt die WERKSTATT DER KULTUREN den Fokus auf Traditionals aus Marokko. An der Oud und Bandleader des Abends: Alaa Zouiten

1985 geboren Marokko, begann Alaa Zouiten im Alter von sieben Jahren seine musikalische Erziehung in kulturellen Vereinen in Youssoufia (eine kleine Stadt bei Safi), bevor er am Conservatoire National de Marrakech seine Ausbildung genoss, die ihn zum Meister an der Oud (arabische Laute)...

Freitag, 19.01.18, 18:00 Uhr | Haus der Kulturen der Welt | Eintritt frei

^

18h
Eintritt frei Saving Bruce Lee – Eröffnung mit „Introduction to Life“

R: Igor Talankin, 1963, 101 min, russ. OmE, mit Ossama Mohammed und den Kuratorinnen Koyo Kouoh und Rasha Salti
Filmscreening und Einführung
Saving Bruce Lee – Afrikanischer und arabischer Film in Zeiten sowjetischer Kulturdiplomatie

20.30h
Eintritt frei Step by Step

R: Ossama Mohammed, 1979, 28 min, arab. OmE
Filmscreening mit einer Einführung von Ossama Mohammed...

Donnerstag, 18.01.18, 19:00 Uhr | Werkstatt der Kulturen | 5,-

Im Jahr 2010 haben die ersten Proteste in Tunesien eine Welle von Aufständen im Nahen Osten und in Nordafrika ausgelöst, die als der arabische Frühling bekannt wurden. Die Geschichte der Region geht aber über besagten Frühling hinaus.

Mit einer speziellen Auswahl an Dokumentar- und Spielfilmen, kuratiert von Viola Shafik stellt diese Filmreihe seit 2014 in der WERKSTATT DER KULTUREN Werke aus verschiedenen arabischen Ländern vor.

Mittwoch, 17.01.18, 21:00 Uhr | Zig Zag Jazz Club | Eintritt frei

The Zig Zag Jazz Club and Brooklyn Bridge is proud to present the funkiest Wednesdays event in all of Berlin. Come by and experience the perfect tailored mix of Jazz, Soul, Motown and R & B, the best grooves from the 1950's through the millennium.

Ingrid Arthur - voc. (USA)
Adam Lenox - g. (USA)
Helmut Bruger - p (D)
J.C. Dook- g (USA)
Kai Schoenburg - dr. (D)

Montag, 15.01.18, 19:00 Uhr | Haus der Kulturen der Welt | Eintritt frei

Tanja Ostojić im Gespräch mit Suzana Milevska und Tatjana Tanja Ostojić. Die Künstlerin Tanja Ostojić präsentiert ihr 2018 erscheinendes Buch: Weltweit hat sie nach Frauen gesucht, mit denen sie Vor- und Nachnamen teilt. Auf der Basis von Recherchen in den sozialen Medien und digitalen Plattformen sowie durch persönliche Gespräche vollzieht sie deren Migrationsweg nach und setzt die Arbeitsbedingungen, denen sie unterworfen sind, in Bezug zu Identitäts- und...

Sonntag, 14.01.18, 19:00 Uhr | Bii Nu | VVK 18,00 €

Es herrscht Sturmwarnung über Europa! Mit seinem dritten Studioalbum "ULT7MA" entfesselt CR7Z erneut sein grenzenloses Potential und erzeugt live in Deutschland, Österreich und der Schweiz neben staunenden Blicken und euphorischem Jubel im Publikum, ein wundervolles Bild der absoluten Ratlosigkeit. Wie kann ein einziger Mann mit DJ eine Show so extrem abreißen, seinen Fassettenreichtum demonstrieren und ganz nebenbei mit seiner Live-Stärke so einen himmelweiten Abstand zu der Rapszene in...

Sonntag, 14.01.18, 11:00 Uhr | Pfefferberg Theater | 6,50 / 7,- / 7,50

Alleine zu Hause! Die Eltern gehen aus! Jenny und ihr kleiner Bruder Malte freuen sich. Endlich können sie Quatsch machen und Kichern ohne Ende, sich Angst einjagen und erschrecken, aber auch Mut machen und sich gegenseitig beistehen. Doch schneller als gedacht kommt der Schlaf herbei und in den Träumen tauchen phantastische Figuren auf. Schusselige Suppenmännchen, bärenhungrige Teddies, alberne Gespenster und gruselige Bettdecken. Gewitzte Dialoge, anmutige Artistik und eine spannende...

Samstag, 13.01.18, 23:00 Uhr | Lido | 7,-

Die Bananenrepublik BalkanBeats lädt hochoffiziell alle Disko-Diplomaten, Beat-Botschafter und Knickknack-Konsule zum **NEUJAHRSEMPFANG 2018** ins Lido in Kreuzberg.

Zu feinstem Krimsekt werden aktuelle Außen- wie Innenbeziehungen diskutiert, mit dem erklärten Ziel der Reduzierung von Vorurteilen, Kriegshetzereien, politischen Masturbationen und der deutlichen Aufstockung von P.A.R.T.Y. im Allgemeinen, und von mehr Sex, Tanz und Schweiß im Konkreten.

Wir bitten unsere immunen...

Samstag, 13.01.18, 22:00 Uhr | Pfefferberg Theater | 13,-

Samstag, 13.01.18, 20:00 Uhr | Kesselhaus | 12,- / 16,-

Wer schon immer mal seine eigene Heldengeschichte kreieren wollte, ist in dieser Improshow von Paternoster genau richtig!

Das Publikum selbst bestimmt durch Zuruf den Charakter und den Verlauf der Geschichte, welche von den Schauspielern spontan auf die Bühne gebracht werden.

Ob glückliches oder tragisches Ende, Komödie oder Actionstory – hier werden wahre Helden zum Leben erweckt und alles ist möglich!

Am Ende entscheidet das Publikum, ob der Held es in die „Hall of...

Samstag, 13.01.18, 19:00 Uhr | Pfefferberg Haus 13 | 10,- / 12.-

Gefühlvolle und mitreißende Klassiker des kubanischen und südamerikanischen Repertoires erklingen in einem extrem tanzbaren, authentischen und zugleich modern und urban anmutenden Sound. Mambo und Son wechseln sich ab mit Cha Cha Chá und Bolero, alles gewürzt mit etwas Cumbia und Reggaeton.

Als Warm-Up für alle Salsa-Tänzer und solche, die es schnell noch werden wollen, gibt es bereits ab 19:15 Uhr Tanzanleitungen für Anfänger und Fortgeschrittene von der renommierten Tanzlehrerin...

Samstag, 13.01.18, 15:00 Uhr | Kesselhaus | VVK ab 69,-€

Kizomba ist ein afrikanischer Paar-Tanz , ursprünglich aus Angola . Dabei ist Kizomba nicht der ursprüngliche afrikanische Tanz . Der heißt Semba . Semba -a la Salsa- vermischt mit europäischen Rhythmen, afrikanischem Einfluss und dem Zouk , einem beliebten Musikstil in den französich-sprachigen Teilen Afrikas, ergab dann die Kizomba . Der Tanzstil wird hier und da auch als Passada bezeichnet. Es gibt weitere Spielarten, was wir hier aber nur der Vollständigkeit halber erwähnen wollen....

Freitag, 12.01.18, 21:30 Uhr | Kesselhaus | VVK ab 69,-

Kizomba ist ein afrikanscher Paar-Tanz , ursprünglich aus Angola . Dabei ist Kizomba nicht der ursprüngliche afrikanische Tanz . Der heißt Semba . Semba -a la Salsa- vermischt mit europäischen Rhythmen, afrikanischem Einfluss und dem Zouk , einem beliebten Musikstil in den französich-sprachigen Teilen Afrikas, ergab dann die Kizomba . Der Tanzstil wird hier und da auch als Passada bezeichnet. Es gibt weitere Spielarten, was wir hier aber nur der Vollständigkeit halber erwähnen wollen....

Freitag, 12.01.18, 17:30 Uhr | Multicult Plaza in der Marheineke Markthalle | Eintritt frei

Die Multi-Media-Fashionshow auf der multicult Plaza

Auch 2017 haben wir das Radio wöchentlich in ein medienkulturelles Forschungslabor verwandelt. Wir, das sind SchülerInnen aus Willkommensklassen, aus Wirtschaftsgymnasien und Studierende aus ganz Berlin, die gemeinsam Radio machen, aber auch Zeichentrickfilme und sogar eine Modeschau!

Wir haben kulturelle Faktoren und ihren Einfluss auf wirtschaftliches Verhalten in unseren Herkunftsländern von Turkmenistan bis Syrien...

Donnerstag, 11.01.18, 20:00 Uhr | Maschinenhaus | 16,- / 19,-

Hie und da taucht in der Musikszene ein Talent auf, das man als Wunderkind bezeichnen könnte. Als 2009 gleich fünf davon im irischen Limerick eine Band gründeten, war es auf gut Deutsch „der Hammer“.

Natürlich wird überall auf der Welt gerne übertrieben, aber sehen wir doch den Tatsachen nüchtern ins Auge: Der Bodhrán-Spieler Colm Phelan hat in zwei aufeinander folgenden Jahren den All Ireland Champion Titel gewonnen und wurde der erste Weltmeister auf der irischen Rahmentrommel....

Pages